___Everything will slip away...__
only unimportant stuff

Die Prüfung am 12. habe ich gemeistert. Gerade so, aber ich habs geschafft. Ich habe mich noch niemals dermaßen über ein Papier gefreut, das ich überreicht bekommen hab. Meine Leute haben sich auch für mich gefreut, aber meine Begeisterung ist eigentlich recht schnell wieder verschwunden, als ich mir darüber im Klaren wurde, dass das eigentlich nur der Anfang war und ich das Schwerste noch vor mir habe. Eine ernüchternde Erkenntnis, die mir meine gute Laune gänzlich genommen hat.
Dafür gings bei der Arbeit etwas vorwärts. Bin zum Servicedienst eingeteilt worden. Mein Traum. Hauptsache kein Büro, alles andere tue ich liebend gerne, jeden noch so dummen Wisch, jede noch so langweilige Arbeit, nur kein oller Bürokram. Meinem Höhenflug wurde allerdings ein baldiges Ende gesetzt, da ich Genie mit dem Fuß gegen einen Schrank laufen musste, was mir mehrere Tage Humpeln und einen Besuch beim Arzt beschert hat. Der wollte mich zwar zum Röntgen ins Krankenhaus schicken, aber ich bin da nie hin ^^"
Es tut teilweise zwar immer noch weh, aber ich denke mal, das wird wieder.
Dafür sitze ich jetzt wieder im Büro. Merlin, wie ich es hasse. Was gabs noch Neues? Ich habe jemanden kennen gelernt, mit dem ich recht viel Spaß habe, aber es ist nichts weiter im Spiel ^^
Ach ja, am WE war ich im Kino: mir den fünften Harry Potter Film ansehen. War gut, das Kino auch schön leer *g* Was mich mehr ärgert ist die Tatsache, dass ich jetzt gezwungen werde den Film am WE noch mal zu schauen, weil ein Freund unbedingt hinwill und alleine ist logisch doof. Aber an zwei Wochenenden den selben Film, auch wenns HP ist, finde ich weniger schön. Dafür besorgt er mir allerdings wahrscheinlich den neuen englischen Band. Hatte vorgehabt, ihn mir trotz allgemeinem Rummel nicht zu besorgen, aber man muss ja mit der Mode gehen. Wenigstens bleibt mir so ein weiterer Ausflug in die Stadt erspart.
Tja, mehr gibts wirklich nicht, das Wetter ist weiterhin wechselhaft, meine Laune ebenso, obwohl ich mein Bestes tue, um alles, was mir nicht in den Kram passt einfach zu ignorieren. Alles wie immer also.

Yours Fin

25.7.07 14:49
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen

Site
start
guest
mail me
archiv

Others
Celtic-Fantasy

Gratis bloggen bei
myblog.de